SteamClick - Das Original

Die Geschichte des SteamClick 360

Die Geschichte des SteamClick 360 beginnt im Sommer 2014. Hier kam einem leidenschaftlichen Shisha-Liebhaber die Vision, das Konzept der Shisha zu überdenken und eine neue, revolutionäre Generation von Shishas zu kreieren. Die Geschichte erzählt von Alexander Schmidt, dem späteren Gründer von Steamulation.
Nach seiner Vision im Sommer 2014 reichte Alexander Schmidt noch im gleichen Jahr, am 22. September 2014, ein Patent beim Deutschen Patent- und Markenamt (Aktenzeichen EP 15 19 1049.4) ein. Kurz darauf erfolgte bereits die Konstruktion des ersten Prototyps. Damit war die Geburtsstunde des SteamClick 360 erreicht.
Im anschließenden Entwicklungsprozess mit parallellaufenden Optimierungs- und Testphasen in der Schweiz sowie in Deutschland wurde das Verschlusssystem kontinuierlich und bis ins letzte Detail verbessert. Nach über einem Jahr Entwicklung folgte im Dezember 2015 dann der Markstart der Marke Steamulation und der ersten Steamulation Shisha mit dem Original SteamClick 360 Verschlusssystem.
Den ersten großen Erfolg erzielte Alexander Schmidt mit der Marke Steamulation direkt im Folgejahr: Bei der Messepremiere auf der „ShishaMesse meets VaporFair“ in Frankfurt wurde Steamulation mit dem Preis für das Produkt des Jahres 2016 ausgezeichnet. Ein Erfolg, für den der SteamClick 360 mit seiner Qualität, seinem Design und seiner Funktionalität die Grundlage bildete.

Die Vorteile des SteamClick 360

Seit seiner Erfindung verkörpert der SteamClick 360 den state of the art. Der Klickverschluss kennzeichnet sich durch maximale Stabilität sowie Schnelligkeit. Im Bruchteil einer Sekunde lässt er sich öffnen oder sicher verschließen. Dadurch ist der SteamClick der schnellste und stabilste Shisha-Verschluss der Welt. Dennoch ist der SteamClick 360 nicht nur in seiner Funktionalität und Qualität unerreicht, sondern auch in seiner Innovativität:
Er umfasst das Advanced Closed Chamber System, dass sich maßgeblich von konventionellen Kammersystemen unterscheidet. Die Ventilkugeln sind in die Ventilkammern integriert, wodurch der von Kammersystemen bekannte direkte Anzug und das hervorragende Durchzugsverhalten weiter verbessert werden. Zudem kann die Ventilkugel des benutzten Schlauchanschlusses herausgenommen werden, um die Ausblasfunktion zu aktivieren. So kann alter Rauch mit einem einzigen Luftstoß ausgepustet werden.
Wie der Name des SteamClick 360 bereits impliziert, verfügt der SteamClick zudem über eine sanft laufende 360 Grad Drehfunktion, die den Grundgedanken des Shisha-Rauchens – den gemeinschaftlichen Genuss – wieder in den Vordergrund rücken lässt. Die Schlauchanschlüsse können bequem in beide Richtungen gedreht werden, wodurch insbesondere beim Rauchen in Gemeinschaft ein außergewöhnlicher Komfort geboten wird.